Rebranding Neubauoffensive

Bis 2021 plant degewo den Neubau von 1.500 Wohnungen pro Jahr. Denn nur durch mehr Mietwohnungen lässt sich die soziale Mischung in allen Berliner Stadtteilen wahren und fördern. PanzlauPrugger begleitet die degewo-Neubaustrategie seit 2015. 

Früh stand fest: degewo ist in Sachen Neubau in Berlin ganz weit vorn. Das Unternehmen gründete bereits 2014 ein eigenes Planungsbüro "bauWerk". Um dieses Büro und sämtliche Neubauaktivitäten stadtweit bekannt zu machen, wurde im Rahmen des bestehenden CD ein Neubau-Branding entwickelt. Die Farbe Grün steht seitdem für Neubau. Die grün-weissen Streifen zeigen nicht nur "Achtung Baustelle!", sondern haben eine große Fernwirkung im Stadtraum, sind auffällig und plakativ. Die gestreiften Bauzäune erkennt man heute schon von Weitem, über die aufdruckten Sprüche schmunzelt man im vorbeifahren. Große wie kleine Baustellen-Events, vom Spatenstich bis zur Schlüsselübergabe, vom Helm bis zur Serviette leuchten im Ringel-Look.

Launch
seit 2015

Leistungen

Neuentwicklung einer visuellen Sprache für die degewo-Neubauoffensive

Team

PanzlauPrugger mit Luisa Krüger und Simone Schöler

< Zurück zur Übersicht

Rebranding Neubauoffensive /
Rebranding Neubauoffensive /
Rebranding Neubauoffensive /
Rebranding Neubauoffensive /
Rebranding Neubauoffensive /
Rebranding Neubauoffensive /
Rebranding Neubauoffensive /