Tracelation

"Tracelation" ist die Publikation zum Projekt "leave a trace" der Berliner Künstlerin Tyyne Claudia Pollmann.

"Leave a trace" ist eine interaktive Arbeit, die im Lichthof der Charité präsentiert wird. Von oben werden die Bewegungen der Besucher durch den Raum aufgezeichnet. Die Daten werden als Linie grafisch umgesetzt, an den Screen gesendet und auf einer Monitorfläche für die Besucher sichtbar. Die Spuren bleichen über die Dauer eines Tages aus; um 0 Uhr steht ein neuer Hintergrund für den kommenden Tag bereit. "Leave a trace" verfügt über 365 Kombinationen von Hintergrundfarbe mit Linienfarbe. Am Sonntag erfolgt die Wahl einer neuen Farbreihe randomisiert. Auf diese Weise entstehen immer neue Farbreihen für die Folgejahre. 

Die 228 Seiten starke Publikation enthält – neben Texten der Künstlerin – kuratierte Essays von Wissenschaftlern und Künstlern. Eine Auswahl der generierten Bilder der Arbeit "leave a trace" bilden den Anfang und das Ende der Publikation. Dabei werden die Bilder als Strecken präsentiert und dem Betrachter jegliche Deutung selbst überlassen.

Leistungen

Katalogdesign

Team

Panzlau Prugger

< Zurück zur Übersicht

Tracelation /
Tracelation /
Tracelation /
Tracelation /
Tracelation /